[academy]

Die ISOware [academy] ist das Ausbildungssystem zu unseren Software-Lösungen. Der Lehrplan ist systematisch aufgebaut, sodass Benutzer in verschiedenen Schulungen unterschiedliche Zertifizierungsstandards und Ausbildungsstufen erreichen können. Leicht können so verschiedene Rollen im Unternehmen ausgefüllt werden. Er stellt ebenfalls sicher, dass jeder das erforderliche Wissen erwerben kann, um die bestmögliche Leistung zu erbringen.

Um unseren Anwendern immer den besten Service und die beste Unterstützung zu bieten, veranstalten wir regelmäßig Schulungen innerhalb der ISOware [academy]. Die Schulungen werden auf den aktuellen Kenntnisstand (Level 1 bis 3) und auf die Rolle des Benutzers zugeschnitten.

Der [sip] Lernzyklus

Die ISOware [academy] berücksichtigt, dass Ihre Bedürfnisse in verschiedenen Phasen des Lebenszyklus von [sip] variieren. Ob Umsetzung, Optimierung oder Erweiterung Ihrer Installation - unsere Lernstrategie hilft, das Beste an Kompetenzen und Kenntnissen über [sip] zu gewinnen.

Während der Implementierungsphase werden die Lernlösungen auf den Erhalt technischer und funktionaler Nutzen konzentriert. Nach ersten Schulungen und anschließenden Übungen werden Ihre Mitarbeiter in der Lage sein mit [sip] zielführend zu arbeiten.

Unabhängig von der erreichten Implementierungs-Stufe bietet die ISOware [academy] turnusmäßig Standard-Schulungen für verschiedenen Benutzergruppen an. So können auch nachträglich zukünftige Mitarbeiter einfach in den Umgang mit [sip] eingeführt werden.

Es besteht die Möglichkeit, [sip] auch im Nachgang zu erweitern und um neue Module zu ergänzen. Für Ihre Mitarbeiter, die nachträglich ins Unternehmen kommen oder weitere Module von [sip] nutzen sollen, bieten wir spezielle Schulungen an, in denen die neuen Funktionen erklärt und Ihre Nutzung geübt werden.

Zertifizierungsprogramm

Basierend auf der Rolle eines Mitarbeiters im Unternehmen können mit den [sip]-Schulungen verschiedene Ausbildugs-Stufen erreicht werden, die zu einer Zertifizierung als Certified User, Certified Professional oder Certified Expert führen. Diese Ausbildungsstufen wurden entwickelt, um es leicht zu machen den richtigen Kurs zu finden. Sie dienen als Werkzeug bei der Planung der [sip]-Ausbildung.

Level 1 – Grundkurse

Diese Kurse bieten einem Anfänger Überblick über [sip] und gilt als Voraussetzung für weitere Kurse. Sie sind für die Teilnahme von normalen Benutzern des Systems ausgelegt.

Level 2 – Erweiterte Kurse

Die Kurse geben einen tiefen Einblick in Geschäftsprozesse und Funktionalität und zeigen, wie [sip] in einer tiefergehenden Weise zu nutzen ist. Die Zielgruppen sind KeyUser in den Bereichen Wartung, Lager und Einkauf.

Stufe 3 – Fortgeschrittene Kurse

Diese Kurse konzentrieren sich auf die Experten-Ebene des [sip]-Systems. Die Zielgruppen sind Superuser, Leiter der Instandhaltung oder Geschäftsführer.